Unsere Highlights 2017

Unsere Highlights 2017

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende – höchste Zeit für einen Rückblick. Im Folgenden zeigen wir, welche Marktentwicklungen wir im vergangenen Jahr beobachtet haben und welche Themen uns bei Feed Dynamix im vergangenen Jahr umgetrieben haben.

Positive Entwicklung in puncto Produktdatenqualität

Produktdatenqualität, Produktdatenqualität, Produktdatenqualität – so haben wir in den vergangenen Jahren immer wieder evangelisiert. In diesem Jahr sahen wir, dass viele Online-Händler das Thema ernst genommen haben und massiv in die Qualität ihrer Datenfeeds investiert haben. Auch werden Produktdaten verstärkt mit weiteren (externen) Daten angereichert, so dass eine gute Grundlage geschaffen ist, um neue Ad Formate zu bedienen oder auch dem Trend personalisierter Datenfeeds zukunftsgerichtet zu begegnen.

Google setzt (unbewusst) Standards für Produktfeeds

Wurde vor kurzem noch gestaunt als Facebook Dynamic Product Ads launchte und ganz frech die Google Feed-Spezifikation adaptierte, so muss man nun konstatieren, dass damit vor allem die Eintrittsbarriere fiel. Diesen Vorteil haben auch andere Portale und Werbepartner inzwischen erkannt und so war in den vergangenen Monaten zu beobachten, dass weitere Portale, wie beispielsweise Criteo oder Connexity, nun „Google Feeds“ akzeptieren und integrieren. Der Aufwand der Feed-Erstellung reduziert sich dadurch für den Händler deutlich – aber Achtung: Eine kanal- bzw. portal-spezifische Optimierung der Produktinformation entsprechend der Zielgruppe lohnt sich weiterhin!

Local Inventory Ads beflügeln das stationäre Geschäft

2017 startete für uns weiter mit einem Multichannel-Projekt für den Kunden s.Oliver und der erfolgreichen Bereitstellung der Datenfeeds für Google Local Inventory Ads. Das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen nutzt das Werbeprogramm des Suchmaschinen-Giganten, um die Sortimente seiner lokalen Ladengeschäfte zu bewerben und mehr Frequenz auf die Fläche zu bringen. Die Herausforderung bestand hier insbesondere im Datenvolumen von über 2,4 Millionen Datensätzen und der kurzen Aktualisierungsfrequenz.

Bis Jahresende setzen sich Local Inventory Ads immer weiter durch und immer mehr stationäre Händler können bereits Erfolge feiern. Zielgerichtete relevante Informationen zur richtigen Zeit eingesetzt verschaffen nach wie vor einen relevanten Wettbewerbsvorteil.

Data Connector | Feed Dynamix

Erfolgreicher Launch des Data Connectors

Im September, pünktlich zur dmexco, stellten wir dann unsere neuste SaaS-Lösung, den Data Connector, offiziell vor. Ziel des Data Connector ist es die Listung von Fremdsortimenten und das damit verbundene Onboarding von Produktdaten zu vereinfachen. Erste Plattformen haben den Data Connector bereits erfolgreich im Einsatz und konnten nicht nur den Prozess der Datenintegration vereinfachen, sondern zugleich auch die Produktdatenqualität auf ihrer Plattform steigern.

What’s next?

Welche Trends 2018 wir sehen und worauf Sie sich vorbereiten sollten, lesen Sie demnächst bei uns im Blog.
Abschließend möchten wir uns an dieser Stelle bei unseren Kunden, Partnern, Freunden und Mitarbeitern für ein tolles Jahr 2017 bedanken. Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten und gesunden Start ins nächste Jahr.

Von |2017-12-20T11:15:33+00:0020.12.2017|Kategorien: Aktuelles|