Pressemitteilung vom 1. August 2018

Produktneuheit: Feed Dynamix entwickelt Data Connector zum leichten Onboarding von Produktdaten

Frankfurt, 01. August 2018 – Feed Dynamix, Anbieter für Datenfeed-Technologie und Experte im Management von Produktdaten, hat eine Software-Lösung für das Onboarding von Produktdaten auf die eigene Verkaufsplattform entwickelt. Der Data Connector richtet sich vor allem an Unternehmen, die ihre Plattform für zusätzliche Anbieter oder Sortimente öffnen und die Integration der Produktdaten daher professionalisieren müssen. Anwender erhalten einheitlich strukturierte Produktdaten ihrer Partner, die sie reibungslos und schnell in die eigenen Systeme integrieren können. Erste Integrationen im In- und Ausland wurden bereits erfolgreich umgesetzt.

Plattform-Ökonomie ist einer der Top-Trends im E-Commerce. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dafür, ihr eigenes Sortiment durch die Aufnahme von passenden Fremdsortimenten zu erweitern. Damit erhoffen sie sich Zusatzumsätze und eine stärkere Kundenbindung. Häufig unterschätzt wird dabei aber der Onboarding-Prozess der Fremddaten, weiß Frauke Ewe, Head of Strategy & Partner Development bei der Feed Dynamix GmbH: „Während Unternehmen sehr viel Zeit auf die Identifizierung der passenden Sortimente und in die Optimierung der Warenflussprozesse verwenden, wird das Onboarding der Produktdaten im Transformationsprozess meist nachrangig behandelt – was zu erheblichen Zeitverzögerungen, Mehrkosten und nicht zuletzt Einbußen im Einkaufserlebnis bei den Endkunden führen kann.“ Plötzlich bündelt das Data Onboarding unerwartet hohe personelle Kapazitäten, die Zeitspanne, bis Produkte online angeboten werden können, beträgt mehrere Wochen und schließlich erscheinen Produkte ohne aussagekräftigen Titel auf der Plattform und werden mangels strukturierter Daten bei internen Suchanfragen schlecht gefunden.

Der Data Connector von Feed Dynamix wurde in ersten nationalen und internationalen Projekten bereits erfolgreich integriert. Als systemunabhängige Middleware zwischen Händler bzw. Plattform und Anbieter passt der Data Connector die zu integrierenden Produktdaten automatisiert an die individuelle Zieldatenstruktur der Plattform an – ohne dass der Anbieter seine Feeds für den neuen Absatzkanal umstrukturieren muss. So werden mit Hilfe des Data Connectors Produktdaten entsprechend der Zieldatenstruktur einheitlich strukturiert, normiert, validiert und damit harmonisiert. Dabei verarbeitet der Data Connector Produktdaten unterschiedlichster Formate oder Codierungen. Die Integration der Daten erfolgt automatisiert, das Mapping der Attribute auf die Zieldatenstruktur teilautomatisiert. Zum leichteren Datenmanagement können Händler bzw. Plattformbetreiber zudem individuelle Update-Zyklen je Lieferant festlegen und damit eine höchstmögliche Aktualität ihres Fremdsortimentes sicherstellen.

Der Data Connector ist als Software as a Service verfügbar und kann systemunabhängig, auch als Whitelabel-Lösung, in alle Infrastrukturen eingebettet werden. Ob das Onboarding durch die Mitarbeiter des Unternehmens oder sogar durch den Geschäftspartner bzw. Lieferanten selbst erfolgt, ist frei wählbar, da das System seine Nutzer über eine intuitive Benutzeroberfläche schnell und effizient durch den gesamten Onboarding-Prozess führt.

Feed Dynamix zeigt den Data Connector auch auf der dmexco 2018 in Köln in Halle 7, Stand B-041.

 

Von |2018-07-31T17:16:09+00:0001.08.2018|Kategorien: Presse|