Datenfeed optimieren für idealo mit der Feed Engine

Datenfeed optimieren für idealo mit der Feed Engine

Das Interview mit Philipp Schrader, CCO bei idealo, zeigte, dass es Händlern immer wieder Schwierigkeiten bereitet, aktualisierte und für den Preisvergleich optimal aufbereitete Daten zu übermitteln. Dies zögert vielfach den Kampagnenstart hinaus und dem Händler entgeht die Chance auf zusätzlichen Umsatz. Wie Produktdaten mit der Feed Engine und unserem Feature „Funktionen“ für idealo optimiert werden können, zeigen wir im folgenden Beitrag.

Startseite von idealo

Produktdaten optimieren? Es lohnt sich.

Mit guten Produktdaten steigern Händler die Sichtbarkeit, die Conversionrate und letztlich den Gewinn auf der Preisvergleichsplattform idealo. Auf Basis von kategoriespezifischen Attributen erstellt das idealo Content-Redaktions-Team beispielsweise Attribut-Filter, welche es den Usern ermöglichen ihre Produktsuche einzugrenzen. Diese Filter machen die Produktangebote eines Händlers für den Nutzer besser auffindbar. Sie gewinnen so schließlich an Sichtbarkeit. Gleichzeitig profitiert der Händler von einer höheren Traffic-Qualität.

Die Feed Engine bietet vielfältige Werkzeuge

Mit der Feed Engine stellen wir zahlreiche Features zur Datenfeed-Optimierung zur Verfügung. So bieten wir z.B. die Möglichkeit, mit Hilfe von Funktionen, Spaltenwerte zu ersetzen, zu überschreiben, Spalten mit anderen Quellspalten zu verknüpfen und Inhalte zu ergänzen oder aufzutrennen. Mittels Smarty- und PHP-Templates und individuell entwickelten Modulen können auch komplexe Anforderungen umgesetzt und Produktdaten gänzlich verändert werden.

Mit Funktionen kategoriespezifische Attribute für idealo generieren

Gehen wir doch etwas näher auf die im Interview erwähnten zusätzlichen kategoriespezifischen Attributspalten ein, welche dem idealo-User helfen, die Suche nach den eigenen Wünschen einzugrenzen:  Oftmals stellen wir fest, dass Attribute im Quellfeed zwar übermittelt werden, es dem Händler jedoch nicht möglich ist, Attribute, wie z.B. Größe, Material, Gewicht etc. in separierten Spalten zu übermitteln. Produkteeigenschaften werden innerhalb der Description im Fließtext übergeben und können in der Konsequenz nicht für eine Filterung bei idealo herangezogen werden.

Innerhalb der Feed Engine bieten wir rund 40 vordefinierte Funktionen zur Optimierung von Produktdaten. In dem vorliegenden Beispiel lesen wir mit Hilfe unserer Regex-Funktion die unterschiedlichsten Eigenschaften aus dem Fließtext aus und geben diese im idealo-Feed in neuen, frei konfigurierbaren Spalten aus. In dem folgenden Beispiel könnten somit neue Spalten für Breite, Höhe, Tiefe, Holzart etc. generiert und mit den entsprechenden Werten befüllt werden.

Feed Engine | Strukturierte Daten generieren
Von |2018-03-26T11:09:37+00:0026.03.2018|Kategorien: Sales Channels|Tags: , , |